Am Ostersonntag entfachte auch in diesem Jahr wieder der Heimatverein Lüdinghausen e.V. das große Osterfeuer auf der Südwiese.

Über 500 Gäste fanden den Weg zum Heimatverein und wurden dort von der Jugendfeuerwehr mit Grillwürstchen und kalten Getränken bestens versorgt.

Musikalisch wurde diese schöne Veranstaltung von  „Vater und Sohn“ Pällmann mit ihren Trompeten begleitet.

Zunächst wurde das Osterfeuer gegen 20:00 Uhr angezündet. Anfangs jedoch wollte sich das Osterfeuer noch nicht so richtig entfalten. Erst gegen 21:30 Uhr brannte es dann endlich lichterloh!

Diese traditionsreiche Veranstaltung wird der Heimatverein Lüdinghausen e.V. auch im kommenden Jahr am Ostersonntag fortsetzten.